Kontaktieren Sie uns

Telefon

Deutschland

Tel.: +49 (0) 7306 782-0

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

> Kontakt

19.12.2018

Vormontiert: PEM® PreTect schützt das Innengewinde bei Lackier- und Pulverbeschichtungsprozessen

Künftig müssen die Gewindegänge von PEM® Einpressmuttern und -buchsen vor einer Lackierung oder Pulverbeschichtung weder aufwendig abgedeckt bzw. abgeklebt noch danach gereinigt werden: Die bereits vormontierten PEM® PreTect-Silikonstopfen schützen das Innengewinde zuverlässig vor dem Eindringen der genannten Beschichtungen. Für kopfseitig geschlossene Buchsen und Ausführungen mit Durchgangsgewinde in den Größen M3 bis M6 stehen Abdeckungen zur Verfügung. Bei beidseitig offenen Buchsen und Muttern kommt eine spezielle Polyesterfolie zum Einsatz, die die gegenüberliegende Seite ebenfalls schützt.

In der manuellen oder automatisierten Produktion ergeben sich daraus keine Einschränkungen: PEM® PreTect ist für Temperaturen bis 250 °C ausgelegt. Nach Abschluss der Montageprozesse lassen sich Stopfen und Folie einfach und rückstandsfrei entfernen. Die Gewindeintegrität bleibt so durchgängig erhalten.

 

> PEM Markenseite

> PEM PreTect Datenblatt

Contact Icon Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu steigern verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website und/oder dem Klick auf „OK“ erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen zur Verwaltung und Deaktivierung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.